Accesskeys

Direkt zur Startseite Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt Direkt zum Kontakt Direkt zur Sitemap Direkt zur Suche

Inhalt

Geschichtlicher Rückblick

Seit der Übernahme der Firma Konrad mit damals vier Angestellten durch Kurt Jorns 1973, entwickelt und produziert die Firma Jorns AG Abkantmaschinen und Zubehörmaschinen für die Feinblechverarbeitung. Durch zukunftorientiertes Handeln und ständiges Anpassen der Produkte an die Ansprüche des Marktes, konnte sich die Jorns AG in den letzten 41 Jahren zu einer national wie international führenden Marke im Langblechbearbeiten hervorarbeiten.

Allg - Geb�ude der Firma Jorns AGDurch die Produkte Abkantmaschinen, Doppelabkantmaschinen und Kompaktspaltanlagen, ermöglicht die Jorns AG ihren Kunden, die sich vorwiegend im Bereich Spenglerei, Dach- und Hallenbau befinden, professionelles und effizientes Arbeiten. Die Produktpalette erstreckt sich von einfachen NC gesteuerten Anlagen bis hin zu vollautomatisierten CNC Biegesystemen.

Die Anlagen werden vom eigenen Konstruktionsteam entwickelt und mit einer sehr hohen Fertigungstiefe bei Jorns in den Abteilungen Schlosserei, Gross- und Kleinteilfräserei, Dreherei, Malerei, Lager und Steuerungsbau für die Detail- und Endmontage vorgefertigt. Die Anlagen werden anschliessend in verschiedenen Ausführungen, in den Längen 3-12 Metern und den Blechkapazitäten 0.5-3.0 Millimeter Stahlblech, zusammengebaut.

Jorns arbeitet mit rund 40 Lieferanten zusammen. Diese erledigen Arbeiten, für die Jorns nicht eingerichtet ist oder decken Kapazitätsspitzen ab. Im Jahr 2005 hat Marc Jorns die Firma von seinem Vater übernommen und führt seither das Unternehmen in zweiter Generation.

Die Jorns AG und ihre 65 Mitarbeitenden stellen jährlich 120 Abkantmaschinen, 30 Doppelabkantmaschinen und 12 Kompaktspaltanlagen her, die weltweit über 30 eigenständige Agenturen verkauft werden.

Fusszeile